News

Artikel

Neuer Vertriebs- und Marketingleiter bei NEXTSENSE

Hopfgartner verfügt über eine große Expertise im Vertrieb und kennt das Unternehmen bereits seit der Gründung. In seiner vormaligen Funktion als Consultant zählte Nextsense zuerst zu seinen Kunden, bis er 2009 als International Sales Manager in das Unternehmen einstieg.

Neuer Vertriebs- und Marketingleiter bei NEXTSENSE

Hopfgartner verfügt über eine große Expertise im Vertrieb und kennt das Unternehmen bereits seit der Gründung. In seiner vormaligen Funktion als Consultant zählte Nextsense zuerst zu seinen Kunden, bis er 2009 als International Sales Manager in das Unternehmen einstieg. In dieser Position war er für die weltweite Akquirierung von Kunden und Vertriebspartnern zuständig. In den letzten sieben Jahren arbeitete er an der Seite von Franz Schiep und übernahm dessen Stellvertretung. „Für uns ist Harald Hopfgartner der optimale Kandidat für diese Stelle“, so Clemens Gasser, Geschäftsführer der NEXTSENSE GmbH. „Er bringt mit seinem außergewöhnlichen Produkt- und Markt-Know-how und seiner langjährigen Erfahrung einen sehr großen Mehrwert für Nextsense.“

Mut zur Nische
In seiner neuen Rolle verantwortet Hopfgartner neben dem weltweiten Vertrieb der Messgeräte auch die Strategie- und Konzeptentwicklung der Unternehmensbereiche Marketing und Sales. Der konsequente Wachstumskurs - Nextsense ist innerhalb der letzten neun Jahre von vier auf heute über 50 MitarbeiterInnen gewachsen – soll mit Hopfgartner fortgeführt werden. „Bis 2020 wollen wir unseren Umsatz verdreifachen und auf insgesamt 150 MitarbeiterInnen wachsen, spricht Hopfgartner über die Ziele des Unternehmens. Erreichen will er das, durch eine konsequente Markt- und Kundenorientierung. „Das wichtigste ist es, mit unseren einzigartigen Produkten die Anforderungen unserer Kunden zu erfüllen – dafür wollen wir nicht mit dem Strom schwimmen, sondern uns weiterhin auf Nischenmärkte konzentrieren. Ich freue mich auf die neue Aufgabe und die anspruchsvollen Wachstumspläne.“

Nachfolge von Franz Schiep
Der neue Marketing- und Vertriebsleiter tritt die Nachfolge von Franz Schiep an, der mit Anfang 2016 in Pension ging, dem Unternehmen aber weiterhin als Consultant zur Verfügung steht. „Franz Schiep hat während seiner Zeit bei Nextsense einen äußerst erfolgreichen und kundenorientierten Vertrieb weltweit aufgebaut. Diesen Erfolg belegen auch die stets überdurchschnittlichen Wachstumsraten. Wir danken ihm für seinen Einsatz und wünschen ihm alles Gute.“, so Clemens Gasser.

Über NEXTSENSE GmbH
NEXTSENSE GmbH ist weltweit führend in der Herstellung und dem Vertrieb von revolutionären Lösungen für die Profilmessung und Oberflächeninspektion. Alle Lösungen beruhen auf berührungsloser Messtechnologie, um Umgebungs- sowie Benutzereinflüsse vollständig auszuschließen. Die Systeme CALIPRI und SURFILES kommen so unter anderem zur Spaltbewertung bei Automobilkarossen, zur Verschleißmessung von Eisenbahnradprofilen, oder zur Analyse von glühenden Stahlträger-Oberflächen zum Einsatz. Die Referenzliste reicht von internationalen Automobilherstellern (Volkswagen, Toyota, General Motors, etc.) bis zu namhaften Eisenbahnverkehrsunternehmen, Stahlproduzenten und Technologie-Unternehmen wie Deutsche Bahn, ArcelorMittal und Miele. Mit über 40 Vertriebspartnern ist das High-Tech-Unternehmen auf der ganzen Welt vertreten.

Zurück