News

Artikel

NextSense revolutioniert Messung des Raddurchmessers von Eisenbahnradsätzen

Die NextSense Mess- und Prüfsysteme GmbH http://www.nextsense.at präsentiert im September auf der Innotrans 2010 in Berlin der Bahn-Fachwelt erstmals ihre neueste Entwicklung - das Modul Raddurchmesser für das Hightech-Messgerät Calipri.

 

NextSense revolutioniert Messung des Raddurchmessers von Eisenbahnradsätzen

Innovatives Produkt für Einsatz in Bahnwerkstätten
Der Raddurchmesser ist einer der kritischsten Parameter in der Bewertung des Laufverhaltens und der Sicherheit von Eisenbahnfahrzeugen. Bisher gab es noch keine wirklich zufriedenstellenden Lösungen zur Messung des Raddurchmessers. Die am Markt erhältlichen Systeme sind entweder nicht mobil einsetzbar oder zu ungenau. Buchstäblich diese ungelösten Probleme hat NextSense als Herausforderung angenommen. Die Lösung ist nun nach einer zweijährigen Entwicklungszeit als serienreifes Produkt für den Einsatz in den Bahnwerkstätten erhältlich.

Eine in CFK-Leichtbautechnologie gefertigte Lehre wird mit einem Handgriff am eingebauten Rad montiert. Für die Messung führt der Anwender den Sensor des Messgerätes an die Lehre heran. Nach wenigen Sekunden wird das Ergebnis angezeigt und erlaubt in der Folge weitere Auswertungen, wie etwa die Durchmesser-Differenz am Radsatz oder Grenzwertüberschreitungen.

EIN Messgerät zur mobilen „all Inklusive“ Radsatzvermessung auf der Innotrans
Die neue Durchmessermessung gehört zu einer Familie von Messmodulen, die eine vollständige mobile Vermessung von Radsätzen ermöglicht. Neben den bereits erfolgreich am Markt befindlichen Modulen Radprofil, Bremsscheibe, Innenabstand und Radreifendicke werden zusätzlich zum Durchmesser auch noch die neuen Module Planlauf/Rundlauf, Raddefekte sowie verschiedene Gleisvermessungs-Module auf der Innotrans für die Kunden zum Angreifen präsentiert.

Die breite Produktpalette des Calipri für Anwendungen im Bahnbereich setzt sich im Automotive mit der Anwendung „Spalt- und Versatzmessung“ fort und mündete vor kurzem in dem Produkt Calipri-Universal, einem Messgerät das nahezu beliebige Profilkonturen erfassen und vermessen kann.

NextSense Mess- und Prüfsysteme GmbH
NextSense ist ein Hightech Startup-Unternehmen, das im rasant wachsenden Markt der optischen Sensorik innovative Lösungen für die Mess- und Prüftechnik anbietet. NextSense entwickelt, produziert und vermarktet mobile, laserbasierte Profilmessgeräte sowie kundenspezifische Systemlösungen für Kunden aus unterschiedlichen Branchen. Neben vielen namhaften Eisenbahnverkehrs- und Eisenbahn­zu­lieferunternehmen (DB, ÖBB, SBB, NedTrain, TrenItalia, Siemens, Stadler, Bombardier, ...) zählen auch Automotive- und Stahl-Unternehmen wie Magna-Steyr, voestalpine oder Mittal-Steel zum Kundenkreis der NextSense. Das ISO-9001:2008 zertifizierte Unternehmen ist ein Spin-Off einer bekannten, großen österreichischen Forschungsgesellschaft und beschäftigt am Standort in Graz derzeit 15 MitarbeiterInnen.

Zurück